Karl Freitag auf CD

Karl Freitag

Karl Freitag hat sein Schlager-Album jetzt auch auf CD veröffentlicht. Der Sänger machte einen musikalischen Ausflug nach Österreich und schickt uns diese schöne Postkarte aus Tirol, denn am schönsten klingt´s im Zillertal.
Dieses Album aus der barner 16 kreuzt Schlager und volkstümliche Musik mit diversen Stilen der Popmusik. Es ist jetzt als CD bei uns erhältlich:
- über unseren Online-Shop
- bei Discogs
- als CD & Download bei Bandcamp

Karl Freitag im Zillertal

Karl Freitag

Karl Freitag hat sein Schlager-Album veröffentlicht. Der Sänger machte einen musikalischen Ausflug nach Österreich und schickt uns diese schöne Postkarte aus Tirol, denn am schönsten klingt´s im Zillertal.
Dieses Album aus der barner 16 kreuzt Schlager und volkstümliche Musik mit diversen Stilen der Popmusik. Es ist als Stream und Download bei Bandcamp erhältlich.

Radio-Reportage: 30 Jahre Station 17

30 Jahre STATION 17

"Station 17 - Wenn Inklusion rockt", diese Reportage von Axel Schröder wurde am 6. September 2020 auf Deutschlandfunk Kultur wiederholt.

DIE REPORTAGE (Erstausstrahlung: 1.9.2019)

Als der Hamburger Heilerzieher und Musiker Kai Boysen vor 30 Jahren auf die Idee kam, zusammen mit behinderten Menschen in einem Tonstudio die Möglichkeiten gemeinsamer Songs auszuloten, konnte er nicht ahnen, was sich alles daraus alles entwickeln würde. Heute spielt bei Station 17 zwar kein Musiker aus den Anfangsjahren, aber dass mittlerweile elf Alben aufgenommen wurden, zeigt, wie erfolgreich das Konzept und wie angesagt die Band noch heute ist. Axel Schröder hat die Gruppe drei Monate lang begleitet. Beim Jubiläumskonzert, bei den Proben und auf Tour.

Aktuelle Informationen zur schrittweisen Öffnung

Alsterarbeit gGmbH öffnet zum 1. Juli wieder schrittweise und langsam die einzelnen Einrichtungen.
Dazu gehören auch die barner16, die Schlumper17motion17digital und das Theaterensemble „Meine Damen und Herren“.
Die Arbeitsangebote bleiben weiterhin freiwillig.

Alle Maßnahmeformen sollen ab Juli die Möglichkeit erhalten, den Arbeitsplatz wieder aufzunehmen.
Dieses passiert schrittweise.
Dazu wird jede*r Beschäftigte einzeln informiert, ob und wann sie oder er wieder in die Einrichtung kommen kann. 

Bei Fragen sind wir jeder Zeit für Sie und Euch erreichbar: -> Kontakt

Informationen zur Corona-Pandemie in Hamburg

Seit dem 27.05. gibt es neue Verordnungen durch den Hamburger Senat.
Weiterhin bleibt das Betretungsverbot der Werkstätten für Menschen mit Behinderung bis zum 01.07.2020 bestehen.
Eine erste Teilöffnung der Werkstätten betrifft den Arbeits- und Berufsbildungsbereich.

Eine Teilöffnung bedeutet, dass die Werkstätten nur schrittweise geöffnet werden.

Im ersten Schritt können Menschen mit Behinderung ihre Tätigkeit in Werkstätten wieder aufnehmen, wenn sie:
– keiner Risikogruppe angehören
– Abstands- und Hygienemaßnahmen einhalten können

Hierzu muss jedoch zuvor die Werkstatt ein Arbeitsschutzkonzept eingereicht und vorgelegt haben.

Quelle: https://www.hamburg.de/verordnung/13931652/2020-05-26-rechtsverordnung/

17digital bietet Notproduktion an

Sehr geehrte Kunden/Innen,

unser Betrieb ist derzeit aus Sicherheitsgründen geschlossen! Ab dem
30.04.20 bieten wir ihnen nun eine Notproduktion an, wo wir ihre Video und
Audio Medien weiterhin digitalisieren!
Sie können uns gerne ihre Aufträge postalisch zuschicken oder direkt bei
uns in den großen Briefkasten mit allen nötigen Informationen einwerfen.

Bleiben sie gesund!
Viele Grüße
17digital Team