Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alles für Alle

Das inklusive Festival auf dem Lattenplatz

23. August 2019 von 15:00 bis 23:00

Alles für Alle: inklusive Festival auf dem Lattenplatz

Plakatgestaltung: Doro Ottermann

Das inklusive Künstlernetzwerk barner 16 feiert 2019 sein Sommerfest zum ersten Mal im Schanzen-Viertel. Am Freitag, den 23. August geht es ab 15 Uhr auf dem Lattenplatz vor dem Knust, im Knust und bei den Schlumpern los.
Kunst und Kultur für alle, gestaltet von Menschen mit und ohne Behinderung. Der Eintritt ist frei und ohne Barrieren. Zu sehen und hören gibt es Theater, Lesungen, Kino, eine Bildergalerie und natürlich viel Live-Musik. Wer aktiv werden will, kann Sieb-drucken und sich bei vielen weiteren Mitmach-Aktionen ausprobieren. Den ganzen Tag bietet das Knust seine leckeren Bratwürste und kalte Getränke jeder Art an. Zum Abschluss wird in der Kopfhörer-Disco getanzt.
Inklusion, was ist das? Wie ist das Leben mit Behinderung in Hamburg? Wo kann ich mit meinem Handicap arbeiten? Fragen zu Reha, Ehrenamt oder Jobs im sozialen Bereich? Schaut bei den Infoständen vorbei.

Das Programm startet um 16 Uhr. Die Veranstaltungen sind drinnen und draußen sowie barrierefrei.

Große Bühne draußen:
Station 17 (Indie-Rock)
The Living Music Box (Pop-Klassiker)
– Nicht Ideal (Karaoke)

Bühne bei den Schlumpern:
Silvano Kreuz (Tom Waits-Jazz oder Elvis)
Stille Vann (Indie-Pop)
– Carsten Schnathorst (Pop)

Kleine Bühne im Knust:
Meine Damen und Herren (Theater)
Schreibwerkstatt der barner 16 (Lesung)
17motion (Filme & Kino)
dazwischen: DJ Zottel
danach: Kopfhörer-Disco

Ein Festival für Alle:
Alles begann vor 30 Jahren in Hamburg-Alsterdorf mit einem Musikangebot, das Kai Boysen in der Wohngruppe 17 der damaligen „Alsterdorfer Anstalten“ anbot. So entstand die Band Station 17, eine Gruppe von Musikern mit und ohne Handicaps. Dies war die Initialzündung für viele weitere Bands, einer Theatergruppe, einer Schreibwerkstatt, eines Ateliers mit Siebdruckwerkstatt und eines Film und Videoteams. Alle zusammengefasst in der barner 16, einer Betriebsstätte der Ev. Stiftung Alsterdorf. Mit dem fortschrittlichen Ziel Menschen mit Behinderung in den Alltag der Stadt Hamburg zu integrieren, entstanden in Ottensen (barner 16) und St. Pauli/Sternschanze (alsterstern) neue Arbeitsplätze im gesamten künstlerischen und kulturellen Bereich. Verstärkt durch die Kooperation mit den schon etablierten Künstlern von Die Schlumper. Es sind Arbeitsplätze, bei denen der Mensch im Vordergrund steht. Diese Wertschätzung ist ein Vorbild für das Zusammenleben in der Freien und Hansestadt Hamburg.

kostenlos

Infos zum ALLES FÜR ALLE – barner16 Festival auf dem Lattenplatz aus dem barner 16 Magazin #4 als Video-ClipLink zur kompletten Folge #4 des barner 16 Magazins auf YouTube: https://youtu.be/rPqPjppDPO4Hashtag: #inklusion

Gepostet von barner 16 am Donnerstag, 1. August 2019
ALLES FÜR ALLE – das inklusive Festival ist organisiert von und mit:
barner 16 / Meine Damen und Herren / Die Schlumper / alsterstern / die sieben / alsterarbeit / isa
Knust
Rollstuhl e.V. (Jan Wollenberg)
Olle e.V

Lattenplatz vor dem Knust

Neuer Kamp 30
Hamburg, 20357 Deutschland
+ Google Karte
+49-(0)40 – 87 97 62- 30
https://www.knusthamburg.de/aussenprogramm

Details

Datum:
23. August
Zeit:
15:00 bis 23:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/335195990489622

Veranstalter

barner 16
Telefon:
0 40 / 52 47 99 81
E-Mail:
s.edler@alsterarbeit.de
Website:
http://barner16.de

« zurück zur Startseite                                                   zurück zu den News »

Eine Antwort auf „Alles für Alle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.