Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Meine Damen und Herren: 10 Meter in den Wilden Westen

beim: Grenzenlos Kultur Theaterfestival, vol. 21

18. September 2019 von 19:30 bis 21:30

Dennis Seidel & Meine Damen und Herren: Zehn Meter in den Wilden Westen | Foto: Simone Scardovelli

Foto: © Simone Scardovelli

Queerer Ponyhof-Feminismus trifft auf David Lynch: Dennis Seidel, international gefeierter Autor und Performer mit amtlich bescheinigter „geistiger Behinderung“, macht die Bühne mit einem Frauen-Western-Musical unsicher. „Dieses Stück bringt viel Spannung und auch Emotionen mit sich. Es wird geschossen und getötet und auch geweint und gelacht“, so Dennis Seidel über sein Projekt, in dem er selbst „die Journalistin Laura Johnsson“ spielt, „die im wilden Westen nach singenden Pferden wie Blue Jeans recherchieren tut. Oder ist sie keine Journalistin?“

Nach seinem Erfolgsstück Der Tag, an dem Kennedy ermordet wurde und Mimmi Kennedy Präsidentin wurde, das im vergangenen Jahr bei Grenzenlos Kultur zu sehen war, kommt Seidel jetzt mit seiner dritten Regiearbeit nach Mainz. Auch dieser Abend ist wieder eine wilde Mischung aus Filmzitaten, Seifenoper und Geschlechtertausch, fragt aber auch danach, was Autorschaft bedeutet.

14,50€ Eintritt (ermäßigt: 7,25 €)

Dauer: etwa 80 Minuten. Im Anschluss: Publikumsgespräch.

Dennis Seidel & Meine Damen und Herren: Zehn Meter in den Wilden Westen
mit: Dennis Seidel, Dasniya Sommer, Matthias Zalachowski, Michelle Jackson, Solène Garnier, Fee Kürten, Melanie Lux, Michael Schumacher, Noa Michalski, Paula Karolina Stolze und im Video: Katharina Bromka, Tom Reinecke
Idee, Text, künstlerische Gesamtleitung: Dennis Seidel
Dramaturgie und Endprobenleitung: Marcel Bugiel
Choreografische Inputs: Solène Garnier, Dasniya Sommer
Bühne: Manuel Gerst | Kostüme: Gloria Brillowska | Musik: Fee Kürten
Video: 17motion, Lutz Auhage, Iskender Kökçe | Lichtgestaltung: Marek Lamprecht
Coach künstlerische Leitung: Christoph Grothaus | Requisiten: Lis Marie Diehl, Christoph Grothaus
Assistenz Proben: Friederike Jaglitz, Hanna Kahlcke | Kostümassistenz: Sina Marinkovic
Realisation Filmset: Lutz Auhage, Lis Marie Diehl
Produktionsleitung: Lis Marie Diehl, Christoph Grothaus
In Kooperation mit Kampnagel, Hamburg

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, dem Fonds Darstellende Künste, der Hamburgischen Kulturstiftung und der Rudolf Augstein Stiftung.

Staatstheater Mainz | U 17 – Kleines Haus

Tritonplatz
Mainz, 55116 Deutschland
Google Karte anzeigen
06131 2851 222
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Details

Datum:
18. September 2019
Zeit:
19:30 bis 21:30
Eintritt:
14,50€
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.grenzenlos-kultur.de/stuecke/#10meter

Veranstalter

Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur
Staatstheater Mainz GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

« zurück zur Startseite                                                   zurück zu den News »