Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Yum Yum

von und mit Michael Schumacher (Meine Damen und Herren)

13. Mai von 20:00

Foto: © Mayra Wallraff

Foto: © Mayra Wallraff

Die Menschen des Theater-Kollektivs Meine Damen und Herren arbeiten auch außerhalb Theater-Sparte der barner 16. So stellen wir hier diese Produktion des Haus Sommers von und mit Michael Schumacher in Berlin vor:

Strudel aus Verpackungsmüll zirkulieren im Ozean. Feminine Haie leuchten. Flinke Hände falten Oversize Origami. Seile werden zu Nudeln, zu Gedärmen, zu Geisternetzen. Care-Ballett und Slow-food Porn treffen am Wok-Lagerfeuer einer asiatischen Megacity aufeinander. In einer Tanzperformance entlädt sich der visuelle Kosmos einer glutamatgeschwängerten Fast Food Welt. Schwer verdauliche Lebensrealitäten führen in absurde Gewässer. Ein Ritual, das eurozentristische Sichtweisen sinnlich befragt. 

Mit der Arbeit »Yum Yum« untersucht Haus Sommer die Zusammenhänge von (kulinarischen) Kulturen, Verdauungsprozessen und künstlichen Welten. Durch die Reflexion hydrofeministischer Ansätze, dem Gedanken folgend, dass wir alle “Bodies of Water” sind, entsteht eine oszillierende Projektionsfläche für eine kritische Auseinandersetzung mit antiasiatischem Rassismus.

Haus Sommer ist das Netzwerk-Label der Tänzerin und Choreographin Dasniya Sommer. In wechselnden Kollaborationen mit verschiedenen Künstler:innen befragt und erweitert sie die Formensprache des klassischen Balletts unter dem Einfluss von Shibari, Body Art und zeitgenössischer Performance Kunst. 

Den Prozess und die Performance gestalten der Schauspieler Michael Schumacher vom inklusiven Ensemble Meine Damen und Herren, die MMA-Performerin und Poetin Fungi Fung, die eco feministische Tänzerin Tara Jade Samaya, sowie Yui Kawaguchi, deren tänzerisch-choreografischer Ansatz sich im Spannungsfeld von Tradition, Gegenwart, Ost und West bewegt.

Content Note: Das Stück thematisiert anti-asiatischen Rassismus. Auf der Bühne kommen Fesseltechniken zum Einsatz.
Sprache: Language no problem (etwas Deutsch und ein bisschen Englisch, Vietnamesisch, Japanisch)

Tanz, Choreographie, Stage: Dasniya Sommer

Tanz, Co-Choreographie, Performance:
Michael Schumacher, Yui Kawaguchi, Tara Jade Samaya, Fungi Fung

Künstlerische Mitarbeit: Simone Burckhardt
Dramaturgie: Barbara Schmidt Rohr, Marie Baumgarten
Sound Design, Composition: Nguyễn + Transitory
Bühnenbild Assistenz: Mark Schröppel
Critical Companion: Juli Reinartz, Melmun Bajarchuu
Soundassistenz: Deniz Khan
Technische Leitung: Fabian Eichner
Video, Dokumentation: Pippa Samaya
Produktion: Anna Konrad
Herzlichen Dank an Christoph Grothaus (Meine Damen und Herren) und Sina Schröppel

10€ – 15€ Eintritt
Veranstaltungsort

Ballhaus Ost

Pappelallee 15
Berlin, 10437 Deutschland
+49 30 44049250
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Eine Produktion von Haus Sommer in Kooperation mit dem Ballhaus Ost und mit Unterstützung des Meine Damen und Herren Ensembles. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Details

Datum:
13. Mai
Zeit:
20:00
Eintritt:
10€ – 15€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.ballhausost.de/yum-yum

» Veranstaltungen als RSS-Feed «                                                   » Veranstaltungen als Atom-Feed «